Photovoltaik Ertrag Mai 2012

Der sogenannte „Wonnemonat“ Mai ist vorbei und daher gilt es wieder einen Rückblick auf den Photovoltaik-Ertrag des vergangenen Monats zu werfen.

Das Wetter im Mai 2012

Der erste Mail begann warm sowie sonnig und bescherte uns in Bayern viele schöne Feste beim sogenannten „Maibaumaufstellen“. Obwohl sich dann die Temperaturen etwas abkühlten war es bis zum 06. Mail doch noch überwiegend heiter. Dann folgten leider etwas regnerische sowie kältere Tage, an denen nachts die Temperaturen sogar bis auf drei Grad (plus) zurück gingen. Ab dem 18. Mai besserte sich dann das Wetter wieder, was uns viel Sonnenschein und sommerliche Tage mit meist kurzen Wärmegewittern bis zum Monatsende bescherte.  Sehr interessant fand ich die Nachricht, dass am 25. Mai deutschlandweit soviel Solarstrom produziert wurde, wie nie zuvor! Mit rund 20.000 Megawatt lieferte uns die Sonne soviel Energie, wie es umgerechnet 20 Atomkraftwerke erzeugen.

Meine Photovoltaik Ertragsdaten

Ich bin mit den vergangenen Monat Mai 2012 zufrieden. Insgesamt konnte ich 303 kWh ins öffentliche Netz einspeisen, was auf ein kWp 120,24 Kilowattstunden sind. Im Vergleich zum Vorjahresmonat (mit umgerechnet 128,96 kWh) ist das zwar etwas weniger, aber trotzdem zufriedenstellend. Anzumerken bleibt noch, dass meine Anlage in 2012 bisher 993 kWh erzeugt hat.

Ich hoffe, dass es so weitergeht und wir einen sonnigen Sommer bekommen werden.

[sam id=“1″ codes=“true“]