Photovoltaik Ertragsdaten März 2013

Der März des Jahres 2013 ist vorbei und so möchte ich wie immer einen Rückblick auf meine Photovoltaik-Ertragsdaten von diesem Monat geben.

Das (durchwachsene) Wetter

Die ersten Märztage brachten uns endlich wieder Sonnenschein und etwas wärmere Temperaturen. Erst am 09. März holte uns dann nochmals der Winter mit etwas kälteren Temperaturen und trüben, regnerischen Wetter ein. Dieses triste Wetter wurde dann einige Tage später durch etwas Schnee abgelöst. Leider änderte sich ab dann diese winterlichte Wetterlage nicht mehr bis zum Monatsende: Es blieb kalt, teils regnerisch oder sogar weiß bedeckt, was den März wiederrum zu einem durchwachsenen Monat machte.

Die Photovoltaik Ertragsdaten

Wie mein Bericht über das Wetter schon vermuten lässt, war mein Photovoltaik Ertrag im zurückliegenden Monat eher durchwachsen: Mit insgesamt 186 kWh liege ich doch deutlich hinter dem Vorjahreswert von 261 kWh zurück. Zur leichteren Vergleichsmöglichkeit sind dies, auf ein kWp-Leistung umgerechnet, 71,16 kWh. Daraus ergibt sich ein bisheriger Gesamtertrag von 294 kWh.

Fazit:

Der März brachte leider nur einen unterdurchschnittlichen Ertrag. Was bleibt, ist letztendlich die Hoffnung, dass endlich das Wetter besser wird. Ich bin gespannt, von welcher Seite sich der April zeigen wird.

[sam id=“1″ codes=“true“]

 

2 Gedanken zu „Photovoltaik Ertragsdaten März 2013“

  1. Hallo, bin eben durch einen Komemntar von einer adneren Seite hierher gelangt aber finde den Blog klasse,das jemand über seiner energi gewinnung spricht habe ich noch nie gesehen.
    Coole idee

Kommentare sind geschlossen.