Photovoltaik Ertrag Juli 2013

Nachdem der August nun schon wieder einige Tage alt ist habe ich Zeit gefunden, einen Rückblick auf die (erfreulichen 🙂 ) Ertragsdaten vom Juli 2013 zu werfen.

Wie war das Wetter?

Der Juli begann meist sonnig und mit Temperaturen um die 20 Grad. Ab 06. Juli erreichte uns dann ein schönes Sommerhoch, was die Temperaturen auf bis zu 30 Grad ansteigen lies. Danach ging die Temperaturkurve zwar wieder etwas nach unten, aber mit über 20 Grad und viel Sonnenschein war es bis zum Monatsende ein richtig schöner Sommermonat, über den sich wohl niemand wegen Sonnenmangels beschweren kann.

Die Ertragsdaten:

Wie der obige Wetterrückblick schon vermuten lässt, waren dementsprechend die Photovoltaik Ertragsdaten auch sehr erfreulich. Im Juli konnte ich so insgesamt 373 kWh umweltfreundlichen Strom erzeugen, was auf ein KWp Leistung umgerechnet 148,06 kWh sind. Dies sind fast 40 % mehr als im Juni 2013 und ebenfalls mehr als der Vorjahresmonat mit umgerechnet 93,65 kWh.

Fazit:

Der Juli 2013 war ein toller, sonniger Monat, der die schlechten Vormonate etwas ausgleichen konnte. Ich bin gespannt, ob sich auf Jahressicht noch das Ergebnis auf das übliche Niveau einpendeln wird.

 

[sam id=“1″ codes=“true“]

 

Ein Gedanke zu „Photovoltaik Ertrag Juli 2013“

  1. Tolle Beiträge. Also wie es aussieht kann man schon viel sparen, wenn man sich eine Photovoltaik-Anlage einrichten lässt. Meine wurde vor ein paar Tagen fertig gestellt. Mal gucken, wie sich das bezahlt macht. Ich hoffe, wir kriegen gutes Wetter über den Winter 😛

Kommentare sind geschlossen.