Photovoltaik Ertrag Dezember 2012

Zunächst einmal möchte ich allen meinen Lesern ein gutes neues Jahr sowie Glück und Gesundheit wünschen. Ich hoffe auch in 2013 den ein oder anderen interessanten Artikel zu veröffentlichen.

Wie zum Monatswechsel üblich möchte ich nun in diesem Artikel einen kurzen Rückblick zu dem Ertrag meiner Photovoltaikanlage geben.

Das Wetter

Der Dezember begann kalt und verschneit, am 5. Dezember stiegen dann die Temperaturen etwas an und wir konnten auch einige Sonnenstrahlen genießen. Am 9. Dezember erlebten wir einen kalten, bedeckten Tag mit teils kräftigen Schneestürmen, bei dem man sprichwörtlich nicht mal einen Hund vor die Türe setzen würde. Danach hatten wir reichlich Schnee, welcher leider pünktlich zum Weihnachtsfest wieder vollständig verschwunden war. Denn die Temperaturen stiegen bis zum 24igten in den zweistelligen Plusbereich, was, meines Wissens, das bisher wärmste Weihnachten aller Zeiten war. Dieses laue Wetter hielt dann bis zum Monatsende an.

Der Photovoltaik Ertrag

Unter dem Strich konnte ich in den 31. Dezembertagen insgesamt 61 kWh Sonnenstrom produzieren, was umgerechnet auf ein KWp 24,20 kWh sind. Das ist für einen Dezember gar nicht so schlecht und resultiert aus den (unüblichen) warmen Temperaturen der zweiten Monatshälfte, da hier die Module nicht mit Schnee bedeckt waren.

Fazit

Mit dem Dezember war ich insgesamt zufrieden, allerdings sieht die Bilanz für 2012 etwas durchwachsen aus. Insgesamt konnte ich mit meiner Anlage 2.234 kWh Strom erzeugen, was wiederum umgerechnet 886,51 kWh sind. Das ist natürlich deutlich weniger im 2011 (mit umgerechnet über 1.000 kWh) allerdings muss man bedenken, dass die Anlage nun schon fast 10 Jahre alt ist und ich im Juni leider einen Ausfall hatte.

[sam id=“1″ codes=“true“]