Photovoltaik Ertrag April 2012

Der April ist vorbei und wie gewohnt veröffentliche ich die entsprechenden Ertragsdaten. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Der vergangene Monat blieb leider hinter meinen Erwartungen zurück.

Wie war das Wetter?

Der erste April begann mit einem kalten jedoch sehr sonnigen Tag, was mir mit einem Tagesertrag von fast 15 kWh einen Spitzenwert brachte. Leider war nach bereits drei Tagen dieses schöne Frühlingswetter wieder vorbei, es wurde unbeständig und teils regnerisch. Am Ostersonntag machte der April seinen Namen alle Ehre indem morgens alles mit einer weißen Schneedecke bedeckt war. Dieser blieb zwar nicht lange liegen, allerdings waren die weiteren Tage wieder regnerisch und mit Temperaturen unter 10 Grad doch recht kühl. Dieses Wetter setzte sich dann fast bis Ende April so fort. In den letzten Tagen dieses Monats wurde es dann glücklicherweise endlich wieder sonniger und die Temperaturen kletterten schnell auf über 20 Grad.

Die Stromproduktion

In den 30 Apriltagen konnte ich insgesamt (nur) 218 kWh Strom erzielen, was auf ein kWp Leistung umgerechnet 86,51 kWh sind. Im Vergleich zum extrem guten Vorjahresmonat (mit umgerechneten) 130,55 kWh ist dies natürlich ein sehr durchwachsener Wert.

Phototovoltaik Ertrag April 2012
Die bisherigen Erträge in 2012

Fazit:

Das Wetter im April 2012 war leider über viele Tage sehr trüb, was sich natürlich auch auf die Solarstromproduktion niederschlug. Insgesamt konnte ich jedoch in diesem Jahr schon 690 kWh ernten, was den mäßigen April wieder etwas relativiert. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

[sam id=“1″ codes=“true“]